Allgemeines

 

Die nachfolgenden Seiten richten sich insbesondere an alle Kfz- Werkstätten und versierte Schrauber, die sich mit Verbrennungs-motoren beschäftigen! Sie wurden von uns mit großer Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit übernehmen wir jedoch keinerlei Haftung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei einer Motorreparatur entscheiden letztendlich die richtige Zylinderkopfdichtung, die Oberflächenbeschaffenheit von Motor- block und Zylinderkopf sowie die Zylinderkopfschrauben über das Abdichtungsergebnis. Diese Faktoren sind somit maßgebend für den Erfolg oder Misserolg einer Reparatur. 

 

Bauteilunebenheiten bzw. Verzüge, gebrauchte ZK-Schrauben, eine unsachgemäße Anzugsweise oder bei der Montage verwen- dete Fette, Oele und Flüssigdichtungen bieten die besten Voraus-setzungen für eine „doppelte Reparatur“!!!

 

MLS- und Weichstoffkopfdichtungen stellen übrigens die gleichen Ansprüche an die Oberflächengüte von Zylinderkopf und Motor-block. Mit Ausnahme der spezifischen Anzugsverfahren sind keine besonderen Unterschiede bei der Zylinderkopfmontage zu beach- ten.

 

 

 

 

Geschäftszeiten

 

Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr

Fr.:          7.30 - 15.00 Uhr